Das Schwechater Satirefestival 2020

 

Lachend gemeinsam das Menschsein hinterfragen!


Das geht nur mit viel Humor und dazu dürfen wir Sie auch heuer wieder einladen – lachen wir doch gemeinsam über das Leben. Wir haben heuer ein besonders
vielseitiges Programm speziell für Sie zusammengestellt. Es steht Ihnen frei, sich zu unterhalten, die Gesellschaft zu kritisieren und Ihre eigenen Lehren daraus zu ziehen. Wir stehen auch für eine möglichst konstruktive Diskussion jederzeit zur Verfügung und lernen auchgerne immer wieder etwas Neues dazu!

Das ist auch das wirklich Faszinierende an unserer Spezies, dass wir uns weiterentwickeln können – zumindest manchmal! Leider lassen wir oder unsere Gesellschaft oder die Politik diese Weiterentwicklung nicht immer zu! Der Vorteil aus diesem Manko ist, dass wir den Satirikerinnen und Satirikern wirklich viel Stoff bieten, um uns wiederum zu unterhalten. Wir leben in einem immer wiederkehrenden Kreislauf – nach dem Schwechater Satirefestival ist
vor dem Schwechater Satirefestival. Das entspricht: Nach Weihnachten ist vor Weihnachten! Und wieder ist ein Jahr vergangen und was hat sich verändert? Das einzige, dass wir beim Älter werden bemerken, dass es immer rascher geht und dass wir in dem Kreislauf gefangen sind.

Nehmen wir uns auch noch für die wichtigen Dinge des Lebens Zeit? Was sind das, die wichtigen Dinge? Wie gehen wir mit der allgemeinen, stetig zunehmenden Überforderung, Reizüberflutung um?

Wir wünschen uns für unser Festival und uns allen, dass wir gemeinsam ein wenig entschleunigen und zu neuen, spannenden Erkenntnissen kommen und dass wir die Zeit miteinander lachend genießen! Wir sehen uns und freuen uns auf Sie!

 

 

Mag.a Manuela Seidl

künstlerische Leiterin

Daniel Truttmann

kaufmännischer Leiter