Presseinfo für den 14. Jänner 2023

CHRIS LOHNER - Bazooka und die vier im Jeep

Ein musikalisch humorvolles Programm mit einer privaten Fotorevue von Chris Lohner, aus dem Wien ihrer Kindheit in den 50er Jahren. Lohner liest aus ihrem neuen Buch, erzählt Anekdoten dieser Zeit und Toni Matosic – Monti Beton Mastermind – spielt und singt.

Ein nostalgischer Spaziergang mit Liedern von Hans Lang, Wolfgang Ambros, Heinrich Walcher und vielen anderen wie z.B. „Liebe kleine Schaffnerin“, „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“, „Somewhere over the rainbow“ oder „Ich kenn ein kleines Wegerl im Helenental“.

Wien halt mal anders. Und wer weiß, falls Chris Lohner mal Lust hat, dann singt sie auch.
Eine Zeitreise und eine Liebeserklärung an Wien.

 

Von und mit Chris Lohner

(c) Inge Prader

Medieninformation - Chris Lohner - Bazooka